Einladung zum kostenlosen Sprachkurs für Asylsuchende

  • Übersicht

    Die Bundesregierung hat kurzfristig entschieden Deutschkurse für Asylsuchende aus Syrien, Iran, Irak und Eritrea zu finanzieren. Als geförderter Träger bieten wir Kurse in Herne an.

  • Voraussetzungen

    Einzige Zugansvoraussetzung ist der Besitz einer Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (BüMA) oder einer Aufenthaltsgestattung.

  • Starterkit

    Alle Teilnehmer erhalten zu Kursbeginn ein Willkommenspaket inklusive eines Deutschbuchs.

  • Fahrtkosten

    Die anfallenden Fahrtkosten der Kursteilnehmer werden von uns im Voraus übernommen.

  • Ziel

    Die in diesem Deutschkurs vermittelten Sprachkenntnisse sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Eingliederung in den deutschen Arbeitsmarkt.

  • Kontakt

    Bei Interesse können Sie sich an schulung@bih-ruhr.de wenden oder rufen Sie an unter 0157 70072776.